Pinned post

♀️🔥COVID ist das Virus. Das Patriarchat ist die Kriese.

Als feministische und antikapitalistische Jugendgruppe setzen wir uns gemeinsam dafür ein die strukturelle Ausbeutung und Unterdrückung von Frauen zu beenden.

Für uns steht fest: Die Krise steckt im System. Ebenso wie Ausbeutung und Unterdrückung, sind sowohl Patriarchat, als auch Kriesen ein feste Bestandteil des Kapitalismus.

Mehr dazu findet ihr in unserem Redebeitrag zum 8. März auf unserem Blog.

Wir machen ein Jugendcafé! Am 05.11 um 16 Uhr starten wir mit einem offenem Café im Juzi, Bürgerstraße 41.

05.11. offenes Café
12.11. Spayen, Stenciln, Upcycling
19.11. Frauen Inter Nonbinary Trans Agender * Café
26.11. Theorie Input: Geschlechter – Natürlich oder Konstrukt?

Kommt gerne vorbei und bringt eure Freund*innen mit!

Mehr auf unsere Webseite: fancy.blackblogs.org/2021/11/0

Es gibt seit einer Woche auch ein Klimacamp in Göttingen und wir sind auch dabei!!! Wenn ihr Fotos sehen und ein paar erste Berichte lesen wollt, guckt mal auf instagram.com/fancygoe oder auf bibliogram über tor rlp5gt4d7dtkok3yaogocbcvrs2tdl

Plakate auf der Demonstration gegen das geplante NRW Versammlungsgesetz derzeit in #Düsseldorf. Nach Schätzung rund 6.000 Teilnehmer*innen.
#dus2606 #VersGNRWstoppen

The first delegation of the #zapatistas on their tour through europe arrived.

They will travel through many countries to exchange thoughts and ideas to strengthen each others resistance possibilities fighting oppression on a world wide scale by concrete practical means.

A lot to learn, a lot to listen, a lot to build.

++2001++ Ihr fragt euch zurecht wie die Cops diesen zweistündigen Kessel rechtfertigen? Drei Bengalos und zu hoch gehaltene Transpis...ohne Scheiß. #dus2606

⚠️ CN: sexualisierte Gewalt, explizite Erwähnung von Vergew*ltigung

Dies ist ein emotionaler Text über die Emfindung, die Wut und die Trauer über sexualisierte Gewalt und der gesellschaftliche Umgang damit. Für all meine Genossinnen hoffe ich, dass ihr euch ein bisschen weniger alleine fühlt.

“An den Typen, der mir gesagt hat, dass ich nur mal einen richtigen Schw*nz bräuchte und an alle, die mir das in Zukunft sagen werden [...]"

Ganzer Text auf unserem Blog:

fancy.blackblogs.org/2021/05/2

Also habe ich das richtig verstanden, die Verteidigungslinie ist, dass ich einfach bei der #PolizeiHessen anrufen kann, mich als Behördenkollege vorstelle, und dann kriege ich Adressdaten von Anwältinnen? Aber bei der Polizei ist alles ok? #NSU20

Das geplante Versammlungsgesetz in NRW ist der feuchte Traum von autoritären Liberalos und Konservativen. Die Prügeltruppe des Kapitals soll weitere Rechte bekommen und jede Gegenwehr bestraft werden. Wiedereinmal zeigt sich, dass Konservative und Liberale Steigbügelhalter des Faschismusses sind. Es bietet die Möglichkeit für absolut anlasslose Repression und Kriminalisierung von Demonstrant*innen.
Mehr Infos:
nrw-versammlungsgesetz-stoppen

Kritik an der #Polizei und dem neuen geplanten Versammlungsgesetz wird erstmal mit massiver Polizeipräsenz diskreditiert. Der autoritäre Staat bringt sich in Stellung, Demokratie wird weiter abgebaut..

#VersGNRWstoppen #NoVersGNRW

RT @VersGNRWstoppen@twitter.com

#Polizei hat in #Köln ziemlich aufgefahren... ordentlich übertrieben, aber was solls.
Wir sagen laut #VersGNRWStoppen und #NoVersGNRW!

🐦🔗: twitter.com/VersGNRWstoppen/st

Unterstützt Emilie! (Black Lives Matter Graffito)

Emilie wird vorgeworfen, nach dem Mord eines Polizisten an George Floyd im Juni 2020 "Black Lives Matter" an die Würzburger Ludwigsbrücke (bekannt als Löwenbrücke) gesprayt zu haben. Ihr wird aufgrund ihres "Äußeren" und, da sie mal eine Demonstration für Frauenrechte angemeldet hat, vorgeworfen, Anhängerin der linken Szene zu sein. 1/x

»ÜBERALL: #Twitterstorm um 18 Uhr! Helft uns dabei, das geplante #Versammlungsverhinderungsgesetz auch über NRW hinaus bekannt zu machen. Die repressive Politik der #CDU schadet allen überall! Die Hashtags sind #VersGNRWstoppen und #NoVersGNRW

via nitter.nixnet.services/VersGNR

Am vergangenen 1. Mai gelang es einer Gruppe Antifaschist*innen direkt vor das "Braune Haus" in #Dortmund #Dorstfeld zu ziehen.
"Der sogenannte "Nazi-Kiez" wird seit Jahren von der Politik ignoriert; also nehmen wir es selber in die Hand!"

bit.ly/3xN8qzK

#FIGHTFASCISM

#Polizeiproblem
Die Erlebnisse vom Wochenende in #Frankfurt machen uns wütend! Wir haben mit eigenen Augen zusehen müssen wie Cops brutalst auf Menschen einschlugen und Tote in Kauf nahmen,...wegen Rauch!

Wir solidarisieren uns mit den Opfern von Gewalt und Repression!
#ffm0105

Mal ernsthaft, wenn in Kassel die Allianz der Dummen mit den Nazis kiffend ohne Maske aufläuft nix tun aber in und die Lage derart eskalieren?
Das müsste doch selbst bei der und der auffallen, dass da was nicht stimmt..

Aber gefährden eben nur Leben (von finanziell schwachen) und nicht das Kapital..

Show older
kolektiva.social

A collective effort to offer federated social media to anarchist collectives and individuals in the fediverse. Registrations are open. Kolektiva.social is made by anarchists and anti-colonialists, for the social movements and for liberation!